Historie
Rauschgold Motiv

Rauschgold wurde im Jahre 2006 gegründet. Federführend war Simone Alberti, die damalige Geschäftsführerin von Hängematte e.V.

Durch Ihre Auslandsaufenthalte in den USA lernte sie das zu dieser Zeit in Deutschland noch vergleichsweise unbekannte Konzept der Charity Shops kennen. Begeistert von dieser Idee entwarfen Simone Alberti und die Mitarbeiter von Hängematte e.V. das Rauschgold-Konzept. Geschäftsräume wurden angemietet und renoviert. Es fanden sich nach und nach ehrenamtliche Verkäuferinnen und Verkäufer und als Schirmherrin des Projekts wurde Frau Petra Maly gewonnen.
Heute ist das
Rauschgold eine Erfolgsgeschichte.

Die Erlöse des Secondhand Ladens stellen mittlerweile den größten Anteil an Eigenmitteln von Hängematte e.V. dar.

© 2020 Rauschgold Nürnberg - erstellt von Idea Factory